Vergesst nicht ins Gaestebuch zu schreiben!!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Mein neues Zuhause
  Gastfamilie
  Spring Break-Bilder
  Bilder 3
  Bilder 2
  Bilder 1
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Meine deutsche Org
   Meine amerikanische Org
   High Schools in den USA
   Austauschbuch von Claus-Daniel Bartel
   Austauschschüler-Forum
   Austauschschüler
   Ausgetauscht



Gruesse an alle

http://myblog.de/valle-goes-virginia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Prom 2007

Hi ihrs,

Der offizielle Bericht von der beruehmten Prom ist da, die am 12. Mai stattfand! Natuerlich mit Bildern!

Der Tag fing damit an, dass meine Freundin Mary Grace, auch MG genannt, mich um 10 Uhr frueh abgeholt hat, um alles wichtige vor der eigentlichen Prom zu erledigen. Dazu gehoerte z.B. die Boutoniers fuer unsere Dates abzuholen. Das sind kleine Blumenbestecke, die die Maedels fuer die Jungs kaufen muessen um diese an ihren Anzug zu pinnen. Im Gegenzug kaufen die Jungs ihren Dates Baendchen mit Blumenbestecken drauf, um diese an des Maedchens HAnd zu befestigen. Danach haben MG und ich ihre Schwester und Mom abgeholt und zind zum Friseur gefahren.
In den USA ist Prom mehr als nur ein Tanzabend. Es ist DAS Ereignis des Schuljahres (wenn nicht gar des ganzen Jahres), wo die meisten und oft auch besten Bilder gemacht werden, und wo die Jungs die Maedels in den schoenen Kleidern bewundern und schaetzen koennen.
Natuerlich muessen die Maedchen alle nicht nur mit ihren Kleidern begeistern sondern auch mit der einzigartigen Frisur, weshalb wir 3 Stunden beim Friseur verbracht haben.
Die Ergebnisse waren aber bewundernswert, als unsere Dates uns mit netten Komplimenten ueberhaeuften (haha, ja wir Maedels brauchen das ^^).
Zuerst ging es zum Abendessen bei Maggiano's, einem Italienischen Restaurant, von wo aus uns der Trolley, den wir gemietet hatten, abholte und zum Science Museum, wo die Prom stattfand, brachte. Drei Stunden fuers Tanzen, Promking & Queen waehlen und einfach nur mit Freunden Spass haben, waren irgendwie nicht genug, weshalb ich gegen Mitternacht kaum glauben konnte, dass es vorbei war.
Doch das war es auf keinen Fall, denn danach fand die Schul-Post-Prom-Party statt, wo man nicht nur tolle Preise absahnen sondern auch Karaoke singen, pokern, Trampolintwister und -volleyball spielen konnte und viel mehr.

Gegen vier Uhr morgens war dann endgueltig alles vorbei, und ich musste mich auch schon wieder von allen verabschieden. Aber ich verstehe jetzt, warum Prom "Die Nacht des Jahres" heisst: Es ist der letzte gemeinsame Abend mit den besten Schulfreunden bevor man sich von der High School verabschiedet und den Weg zum College einschlaegt.
Es war wahnsinnig toll und wahrlich A Night To Remember!
20.5.07 22:10
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung